Saarländer lieben gute Küche. Saarländer lieben Kartoffeln. Saarländer lieben Dibbelabbes.

Dibbelabbes wird nicht gekocht oder gebraten. Dibbelabbes wird im Saarland gemacht.

Das Rezept für 4 Personen:

1 kg rohe, festkochende Kartoffeln und 200 g Zwiebeln fein raspeln.

Kartoffeln

Kartoffelmasse in einem Geschirrtuch oder einer Seihe fest ausdrücken.

Geriebene Kartoffeln

2 Eier mit Kartoffeln und Zwiebeln und der Gewürzmischung Dibbelabbes vermischen.

Eier

Dazu 200 g klein geschnittenen Lauch und 100 g fein geschnittenes Dörrfleisch.

Vegetarisch / Vegane Variante: Dörrfleisch und Ei weglassen.

Lauch

fein geschnitten

Mit frischer Petersilie gut vermischen.

alles vermischen

Dibbelabbes mit Rapsöl in einer Pfanne mit Deckel ca. 40 Minuten garen.

Dann Dibbelabbes knusprig braten, so dass viele „Kürstchen“ entstehen.

Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Dazu Apfelkompott und ein Bierchen!

Laßt es Euch schmecken!

 Eine sehr leckere Gewürzmischung mit dem schönen Namen DIBBELALLES bietet die Gewürzmanufaktur RIMOCO aus Saarbrücken an.

Hier geht es zur Bestellung.