Anbei ein köstliches Rezept aus der Küche der Genuss Region Saarland!
Jedoch, eine Zutat fehlt, das geben wir zu.
Diese müsst ihr erraten,
doch bestimmt gelingt es im Nu!

Kartoffeln schälen, kochen, reiben und durch´s Sieb geben.
Die Flüssigkeit auspressen. Diese Brühe auffangen und absetzen lassen
Die Flüssigkeit abgießen, die zurückbleibende Stärke zum Kartoffelteig geben.
Mehl, Eier, Muskatnuss, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut verrühren. Nicht kneten!

Zubereitung der Füllung:
Blattspinat gründlich waschen und blanchieren, direkt im Eiswasser abschrecken und ausdrücken.
Frischkäse, Butter, Salz, Muskatnuss und Eigelbe zugeben und vermengen.
Ist die Masse zu feucht, geriebenes Weißbrot zufügen.
Klöße mit der Hand formen und füllen.Wenn die Klöße im kochenden Salzwasser aufsteigen sind sie fertig.

Zubereitung der Schmelze:
Butter schmelzen. Salz, Butter, das Gesuchte und Muskatnuss hinzugeben, verühren und abschmecken.Dann über den Klöße verteilen.

Auch lecker mit Zanderfilet und Sommergemüse.

Na, was fehlt? Ein Tipp, es fehlt eine Zutat bei Zubereitung der Schmelze!
Keine Ahnung, dann schau hier nach.

Bitte schreib das Lösungswort in den Kommentar oder per Mail an reiseblogsaarland@tz-s.de

Das Los entscheidet, wer gewinnt! Die Gewinnerin oder der Gewinner wird persönlich benachrichtigt.

Bitte schreib das Lösungswort in den Kommentar oder per Mail an reiseblogsaarland@tz-s.de

Zu gewinnen gibt es die Gewürzauswahl SAARLANDROLLE von der Gewürzmanufaktur Rimocco aus Saarbrücken, die Partner der Genuss Region Saarland sind.

 

 

Also, erst rätseln, dann nachkochen, wir wünschen schon jetzt:  „Guten Appetit“.