Zum 1. Advent passt ein Basteltipp!

Mein Kollege Erik hat diese besondere Windlicht-Vorlage erstellt. Mit ihrer Hilfe können wir „unser Saarland“ in der dunklen Jahreszeit mit Licht erfüllen und zum Leuchten bringen.

Zum basteln benötigen wir:

  • PC/Drucker
  • Tonpapier A4
  • buntes Transparentpapier
  • Schere und/oder Cutter-Messer
  • Klebestift

Einfach drei Seiten Tonpapier, Format A4 in der Wunschfarbe in den Drucker legen und Eriks Vorlage als PDF Dokument hier herunterladen und ausdrucken. Die Vorlage besteht aus drei Seiten: eine Vorderseite mit Motiv „Umriss Saarland“ und die Rückseite mit „Umriss Saarland“ sowie eine Seite mit den beiden Seitenstreifen.

Wir schneiden die Vorder- und Rückseite des Motivs „Umriss Saarland“ am äußersten Rand aus. Wir wissen nun wie hoch und welches Format unser Windlicht hat. Anschließend schneiden wir die beiden Seitenstreifen an den äußersten Linien aus.

Damit das Saarland leuchten kann, schneiden wir nun bei der Vorder- und Rückseite der Motivvorlage „Umriss Saarland“ das Innere des Saarlandes heraus. Vorsichtig trennen, gut gelingt dieser Schritt auch mit einem Cutter.

Legt die Vorder- und Rückseite nun jeweils auf die Rückseite und beklebt den Umriss des Saarlandes mit Transparentpapier in einer oder mehrerer Farben. Im weiteren Schritt die Klebefalz nach innen knicken und senkrecht stellen.

Die Seitenstreifen etwas mittig anfalten und die Klebefalz der Vorderseite mit Klebstoff betäufeln. Nun beginnen wir von links nach rechts den Seitenstreifen entlang unserer Vorderseite zu befestigen.

An diesem äußeren Seitenrand befestigen wir dann die Rückseite. Achtet dabei darauf,  dass der Umriss des Saarlandes bei beiden Seiten richtig herum dargestellt ist. Den anderen Seitenstreifen entsprechend der Klebefalz auch mit der Vorder- und Rückseite befestigen.

Ein elektrisches Licht hinein stellen und schon strahlt „unser Saarland“ in der Wunschfarbe !