Kategorie

SCHÖN anzuschauen

Geschichten aus Dosen und Eimern

Auf die Dose, fertig, los! Hendrik Beikirch verpasst Neunkirchen einen neuen Anstrich. Der international renommierte Künstler bringt die Industriegeschichte der Region auf die Wand. Wir haben ihn getroffen. Hendrik Beikirch – Dieser Name sagte mir zu Beginn zugegebenermaßen nichts. Umso überraschender für… Weiterlesen →

Neues Sehen durch Kunst!

    Die aktuelle Kunstausstellung „Giuseppe Penone“ im Saarlandmuseum Moderne Galerie Saarbrücken besitzt eine geheime Kraft der veränderten Wahrnehmung, die sich plötzlich entfaltet und das Sehen verändert. Der italienische Künstler Penone gehört zu den einflussreichsten und bedeutendsten Künstlern weltweit, doch… Weiterlesen →

Jean-Lurçat im Saarland

Ich entdecke das Museum Jean-Lurçat in Eppelborn und unterhalte mich mit dem Museumsleiter Matthias Marx. Er ist der ehemalige Pfarrer der Gemeinde Eppelborn, Stifter und Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Paul-Ludwig-Stiftung-Jean-Lurçat. Angefangen hat alles in den Sommerferien vor 27 Jahren. 1992… Weiterlesen →

Komm mit ins Blumenland!

Habe ich je ein zarteres Rosa gesehen? Ein grüneres Grün? Und dieses Weiß, das die anderen Farben noch intensiver leuchten lässt. Ich glaube nicht! Ich lese auf einem Schild: „Ob seltene Pflanze – seltenes Tier, ob kühler Quell – ob… Weiterlesen →

Geheimnis Saarschleife

Die Saarschleife fasziniert seit jeher, gar keine Frage!  Sie ist ein beeindruckendes Naturschauspiel und ein Stück saarländische Heimat. Ich weiß nicht, wie oft ich dort oben an der Cloef gestanden und diesen Blick genossen habe. „Auf die Saarschleife schauen“ ist… Weiterlesen →

Himmlische Ansichten

Im Fernsehfilm “ Über das Saarland – himmlische Ansichten von Land und Leuten“ von Alexander M. Groß sehe ich das Saarland aus einer für mich völlig neuen Perspektive. Ich war noch nie so nah dran an manch einer Sehenswürdigkeit. Himmlisch… Weiterlesen →

Die Saar – ein Fluss mit viel Geschichte

Die Saar ist ein kleiner Fluss, vergleicht man sie mit dem Rhein oder der Elbe. Ihre Gesichter, und derer sind es viele, sind überraschend und sehr sympatisch. Schon ihr Anfang ist besonders: Sie besitzt zwei Quellen, eine weiße und eine… Weiterlesen →

Die „Duckomenta“ macht gute Laune!

Donald Duck und Dagobert Duck und sicherlich auch der Rest der Familie wären hellauf begeistert, wenn sie die aktuelle Ausstellung „Duckomenta“ im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen zu sehen bekämen. Betritt man das Museumsfoyer, so wird man gleich von einer Skulptur… Weiterlesen →

Sehnsucht nach Licht und Farben: Slevogt und Frankreich

Irgendwann im Winter stellt sie sich ein, die Sehnsucht nach Licht und Farben. Für Kunstfreunde gibt es in diesem Winter in Saarbrücken ein strahlendes Licht im Dunkeln: Der deutsche Maler und Grafiker Max Slevogt. Er wäre am 8. Oktober 2018… Weiterlesen →

Ein echter Hingucker für Saarbrücken

Kultur vervielfältigt sich, wenn man sie teilt. Und genau das hat Sascha Markus im Sinn, wenn er auf seiner Facebook-Seite „Der Flaneur“ postet, was seine Heimatstadt Saarbrücken kulturell zu bieten hat. Nicht die großen Events sucht er. Vielmehr die kleinen,… Weiterlesen →

© 2019 Saarland Reiseblog

hoch ↑

www.website-check.de