In welchem Land steht das?

Ei, das ist der Eifelturm und der steht in Paris. In Frankreich.

Wer kann sich eigentlich eine Weltreise leisten? Der eine hat das Geld, aber leider keine Zeit - andere haben die Zeit, aber leider kein Geld!

Das war wahrscheinlich schon immer so! Auch als in den 60er Jahren die wunderbare Gulliver Welt im Deutsch- Französischen Garten (DFG) in Saarbrücken entstand und mehrere Generationen Saarländer und Lothringer hier auf Weltreise gingen. Bevorzugt am Sonntag Nachmittag, in Sonntagskleidern, die nie schmutzig werden durften, was der Sache einen leicht bitteren Beigeschmack gab.

Das hat sich gewaltig geändert! Die Gulliver Welt steht nicht mehr im DFG, sondern ganz frisch in Bexbach im botanischen Blumengarten. Die Kinder werfen sich mit Freude auf den Boden und versuchen einen Blick zu erhaschen, ins Innere der kleinen Sehenswürdigkeiten der Welt, so wie wohl auch Gulliver auf seinen Reise geschaut hat, bevor er gefesselt wurde.

Um Schloss Neuschwanstein zu sehen, braucht man nicht mehr nach Bayern zu reisen. Das Märchenschloss ist allerdings etwas kleiner als das Original: 1,60 m hoch, 2,80 m breit und 1,20 m tief. Sehr übersichtlich!
Um Schloss Neuschwanstein zu sehen, braucht man nicht mehr nach Bayern zu reisen. Das Märchenschloss ist allerdings etwas kleiner als das Original: 1,60 m hoch, 2,80 m breit und 1,20 m tief. Sehr übersichtlich!

29 Miniaturen zeigen imposante Bauwerke der Welt, 33 sind geplant und 60 waren es damals im DFG. Hinter der Rettungsaktion der kleinen Gebäude steckt der Homburger Unternehmer Prof. Dr. Peter Theiss und Guiseppe Nardi, die über den Verein Gulliver 2.0 dieses Stück typisch saarländische Kultur vor dem Verschwinden retten. Die derzeit 29 Miniaturen wurden alle liebevoll restauriert.

Natürlich darf das Saarland nicht fehlen. Die Ludwigskirche, eines der ältesten und kleinsten Exponate der alten Gulliver Welt, steht jetzt im blühenden Beet. Schön!
Natürlich darf das Saarland nicht fehlen. Die Ludwigskirche, eines der ältesten und kleinsten Exponate der alten Gulliver Welt, steht jetzt im blühenden Beet. Schön!

Im botanischen Garten steht jedoch ein Original: Der Hindenburgturm! In seinem Inneren befindet sich das saarländische Bergbaumuseum, gefüllt mit Geschichte und Gegenständen aus der Zeit des Bergbaus, mit viel Liebe gesammelt! Da darf und sollte man auch auf jeden Fall eintreten und die Welt rund um "unter Tage" erleben.

 

Dazu ein schöner Spielplatz und viel Rasen und Schatten unter alten Bäumen, ideal zum Picknicken und Erholen. Denn so eine Weltreise kann ganz schön anstrengend sein! "Do hinne steht noch me!!" ruft de Klen und die Familie zieht zügig hinterher!  

geschrieben von: susanne, am 09.08.2017

Teile diesen Beitrag

Kommentare

  • Wolfgang Henn

    • vor 4 Jahre
    Ja, der Blumengarten in Bexbach ist immer eine Reise wert, nun auch eine Weltreise! Sehr zu empfehlen ist auch die Schaubergwerksanlage "im Bauch" des Hindenburgturms.
  • Albrecht Trenz

    • vor 4 Jahre
    Ich kenne die Ausstellung noch aus dem Deutsch-Französischen Garten, war in meiner Schulzeit ein beliebtes Ausflugsziel. War damals schon faszinierend, schön dass die Ausstellung erhalten blieb und erweitert wurde. Mit dem Blumengarten Bexbach wurde auch ein ausgezeichneter Standort gewählt.
  • Albrecht Trenz

    • vor 4 Jahre
    Ich habe keinen direkten Favoriten. Alle Modelle sind faszinierend und einzigartig. Die gesamte Anlage ist sehr reizvoll, eine kleine Weltreise eben, auch für große Kinder.
  • Michael

    • vor 4 Jahre
    Hey das ist ja mal ein sehenswerter Tipp für einen Familienausflug aus Hessen!
  • Gustav Sucher

    • vor 3 Jahre
    Das Saarland in der Miniatur-Version gefällt mir sehr gut. Theoretisch würde man so ein Bild auch hinbekommen, wenn man die echte Version fotografiert. Da müsste man nur etwas mit Abständen arbeiten. Danke für die vielen Bilder und Infos!

Gib Deinen Senf ab!

DEINE PRIVATSPHÄRE IST UNS WICHTIG!

Die Tourismus Zentrale Saarland legt großen Wert auf Deine Privatsphäre. Um Dir das optimale Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten, nutzen wir Cookies. Informationen zur Nutzung von Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst die Einstellungen zur Verwendung von Cookies auf unserer Webseite jederzeit anpassen.

DEINE PRIVATSPHÄRE IST UNS WICHTIG!

Die Tourismus Zentrale Saarland legt großen Wert auf Deine Privatsphäre. Um Dir das optimale Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten, nutzen wir Cookies. Informationen zur Nutzung von Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst die Einstellungen zur Verwendung von Cookies auf unserer Webseite jederzeit anpassen.

Deine Einstellungen wurden gespeichert