Autor

Susanne Renk

Durch und über die Straßen Saarbrückens

„Wir gehen mal hier rechts rein!“ Ich bin unterwegs in Saarbrücken mit Markus Philipp. Der Geograph ist seit 20 Jahren nebenberuflich Exkursionsleiter, Saarland- Gästeführer in Saarbrücken und Buchautor. Sein Herz schlägt seit seiner Jugend für den öffentlichen Nahverkehr und die regionale Geografie… Weiterlesen →

Neues Sehen durch Kunst!

    Die aktuelle Kunstausstellung „Giuseppe Penone“ im Saarlandmuseum Moderne Galerie Saarbrücken besitzt eine geheime Kraft der veränderten Wahrnehmung, die sich plötzlich entfaltet und das Sehen verändert. Der italienische Künstler Penone gehört zu den einflussreichsten und bedeutendsten Künstlern weltweit, doch… Weiterlesen →

Tennis im Saarbrücker Schlossgraben

Er ist der älteste Tennisplatz in Saarbrücken und im Saarland. Glaubt man der aktuellen Forschung in Sachen Tennisspiel, dann handelt es sich beim Tennisplatz im Saarbrücker Schlossgraben sogar um den ältesten noch erhaltenen in Deutschland. Spiel – Satz –Sieg In… Weiterlesen →

Geheimnis Saarschleife

Die Saarschleife fasziniert seit jeher, gar keine Frage!  Sie ist ein beeindruckendes Naturschauspiel und ein Stück saarländische Heimat. Ich weiß nicht, wie oft ich dort oben an der Cloef gestanden und diesen Blick genossen habe. „Auf die Saarschleife schauen“ ist… Weiterlesen →

Linsenpower!

Die Linse ist ein tolles Früchtchen! Seit ein paar Jahren erhebt sie sich aus der Oma-Eintopf-Ecke und ist voll im Trend, auch im Saarland. Besonders die Menschen, die fleischlose Ernährung bevorzugen, kennen und schätzen die kleine Hülsenfrucht, die gerne als… Weiterlesen →

Jetzt schreibt der Baumwipfelpfad Saarschleife Geschichte!

Wandern hat eine lange Tradition und Millionen Deutsche tun es leidenschaftlich in der Freizeit und im Urlaub. Die beliebte Freizeitbeschäftigung ist derzeit das Thema einer Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg: „Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns.“ Über… Weiterlesen →

Die Saar – ein Fluss mit viel Geschichte

Die Saar ist ein kleiner Fluss, vergleicht man sie mit dem Rhein oder der Elbe. Ihre Gesichter, und derer sind es viele, sind überraschend und sehr sympatisch. Schon ihr Anfang ist besonders: Sie besitzt zwei Quellen, eine weiße und eine… Weiterlesen →

Ich seh den Sternenhimmel!

„Weißt Du wieviel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt?“ Diese Frage bewegt seit jeher die Menschheit. Aktuell interessieren sich besonders im nördlichen Saarland, genauer gesagt im Sankt Wendeler Land, die aktiven Mitglieder des Vereins der Amateurastronomen des Saarlandes e.V. für den Nachthimmel. Sie betreiben hier die… Weiterlesen →

Die „Duckomenta“ macht gute Laune!

Donald Duck und Dagobert Duck und sicherlich auch der Rest der Familie wären hellauf begeistert, wenn sie die aktuelle Ausstellung „Duckomenta“ im Deutschen Zeitungsmuseum in Wadgassen zu sehen bekämen. Betritt man das Museumsfoyer, so wird man gleich von einer Skulptur… Weiterlesen →

Sehnsucht nach Licht und Farben: Slevogt und Frankreich

Irgendwann im Winter stellt sie sich ein, die Sehnsucht nach Licht und Farben. Für Kunstfreunde gibt es in diesem Winter in Saarbrücken ein strahlendes Licht im Dunkeln: Der deutsche Maler und Grafiker Max Slevogt. Er wäre am 8. Oktober 2018… Weiterlesen →

© 2019 Saarland Reiseblog

hoch ↑

www.website-check.de