Schlagwort

Natur

Das Schloss Karlsberg

Auf dem Buchenberg – genau hier – stand im Jahr 1777 das Landgut Luisenhof. Von hier oben konnte man damals auch noch deutlich die Stadt Homburg erkennen. Die Freifrau von Esebeck, einflussreiche Maitresse des Herzogs Karl II. August, der über… Weiterlesen →

Wo das Abenteuer im Saarland ein Zuhause hat

Das Ungewöhnliche hat im Saarland eine Adresse: Utopion im Saar-Pfalz-Park 218, 66450 Bexbach. Mitten im Saarland: Täler, Wälder, ein Steinbruch, zwei Gebäude. Auf den ersten Blick nur ein schönes Stück Natur hinter einem Gewerbegebiet; tatsächlich aber ein riesiger Abenteuer-Platz. Ich treffe… Weiterlesen →

Die Stennweiler Sommerlinde

Ein Dorf! Eine Linde! Ein Treffpunkt zum Feiern und Tanzen, um Gericht zu halten! Linden besitzen seit jeher die magische Kraft, Dörfern einen Mittelpunkt zu geben. Darf sich die Linde frei entfalten, wächst sie bis zu 40 Meter in die… Weiterlesen →

Europäischer Kulturpark: Scherben machen mich glücklich

Michael Ecker hat noch nie Gold gefunden, keinen Dino ausgegraben und war noch nie im Pyramiden-Mutterland Ägypten. Obwohl er Archäologe ist. Sein Arbeitsplatz ist der Europäische Kulturpark bei Bliesbruck-Reinheim an der französisch-saarländischen Grenze. Dort ist er Grabungsleiter. Die antiken Fundstätten zählen zu den bedeutendsten… Weiterlesen →

TRAUMBAUM: WILDE MIRABELLE

Es ist soweit: ER BLÜHT! Unser TRAUMBAUM, direkt vor dem Fenster unserer Büros in Saarbrücken. Aufatmen! Es ist Frühling! In diesem Jahr steht unser TRAUMBAUM in voller Pracht, ohne Sturm, Hagel und Frost! Die wilde Mirabelle ist ein wunderbarer Baum!… Weiterlesen →

Der Betriebsausflug

Im Saarland erzählt man sich gern den ein oder anderen Witz. So hörte ich vor kurzer Zeit folgenden Witz: Petrus, Johannes, Jesus und Maria sitzen im Himmel zusammen. Thema des Zusammenkommens: Der alljährliche Betriebsausflug! Jesus fragt in die Runde: „Wohin… Weiterlesen →

TRAUMBAUM: HIRZWEILER EICHE

Die Deutschen und ihre Eichen! Der Baum der Bäume! Sein Name wird mit Ehrfurcht und Respekt genannt. Schon seit jeher fasziniert die Eiche Völker und Kulturen. Wie war das eigentlich früher bei den Kelten? Das Saarland war ja Keltenland, bevor… Weiterlesen →

Ich wandere mit Frank und werde schlank: Felsenweg Losheim

Es ist schon etwas her. Meine letzte Wanderung mit Frank. Ihr denkt sicher, sie wandert nicht mehr. Sie ist endlich schlank. Dem ist nicht so! Heute, ich wandere mit Frank. Ich werde im Büro verabschiedet, als würde ich mich auf machen… Weiterlesen →

TRAUMBAUM: DIE ALTE EIBE

Sie steht in Lebach, die Alte Eibe. Mitten im Saarland. Auf dem Gelände des Hofgutes „Schloss La Motte“. Hof und Land gehören der Familie Brodback, die hier mit über 200 Kühen Milch- und Landwirtschaft betreibt. Herr Brodback nennt die Alte… Weiterlesen →

TRAUMBAUM

Das Saarland ist bekannt und berühmt für seine schönen Wälder. 36 Prozent bewaldete Fläche, damit gehört das Saarland zu den bewaldesten Bundesländern. Wald wohin man sieht, selbst in Saarbrücken ist man – Tür auf – im Wald, sogar im Urwald!… Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑