Schlagwort

Museum

Lieblingsfleck im November.

Im November ist der Himmel nicht allzu oft mehr blau, sondern eher grau. Das mag ich nicht! Ich vermisse das Sonnenlicht und das HIMMELBLAU! Somit ist mein Lieblingsfleck im November der neue ARTWALK. 15 renommierte Urban Art Künstler gestalteten in… Weiterlesen →

Das Schloss Karlsberg

Auf dem Buchenberg – genau hier – stand im Jahr 1777 das Landgut Luisenhof. Von hier oben konnte man damals auch noch deutlich die Stadt Homburg erkennen. Die Freifrau von Esebeck, einflussreiche Maitresse des Herzogs Karl II. August, der über… Weiterlesen →

Was für ein Wieder sehen!

Die Moderne Galerie Saarbrücken zeigt was sie kann! Was sie hat! Und was sie ist! Am 18. November 2017 ist es soweit, dann öffnen sich die Türen und endlich sind sie wieder in der Stadt: Die Bilder, die Skulpturen –… Weiterlesen →

Wer oder was ist das?

Beim Abbau von Sand und auch von Kies, da fand man sie. Sie lag und sie liegt immer noch. Aber nicht im Original. Aber gut nachgemacht! Sehenswert auch ihr Schmuck. In ihrer Nähe auch zu betrachten ein wertvolles Utensil, welches… Weiterlesen →

Die Entdeckung!

Mit Verwunderung stellten wir im Büro fest, dass die Saarschleife im Jahr 1705  in Saarlouis vorzufinden war? Die Saarschleife in Saarlouis ! Wie denn das? Nicolas de Fer, der diese Karte 1705 mit Kupferstich anfertigte, betont hier eindeutig eine Saarbiegung. Nach… Weiterlesen →

4. Urban Art Biennale 2017

Ein Werk möchte ich von meinem Rundgang besonders hervorheben. DZIA Gold fox (vulpes vulpes ) 2017 218X264 cm Sprühlack, Tinte und Acryl auf Leinwand. Im Katalog der 4. Urban Art! Biennale 2017 vom Weltkulturerbe Völklinger Hütte lese ich auf Seite… Weiterlesen →

Was ist denn ein Geschichtsdarsteller?

Was bitte ist denn ein Geschichtsdarsteller? Ganz einfach, das ist einer oder eine, die historische Ereignisse, Szenen oder Handwerk nachlebt, spielt oder inszeniert. In der Fachsprache heißt das dann RE-ENACTING oder LIVING HISTORY oder experimentelle Archäologie. Die Geschichte soll über… Weiterlesen →

WENN SICH DER KREIS SCHLIESST

verläßt man das Saarland, sei es für einen Kurztripp oder einen Urlaub oder gar für länger oder immer, dann kommt irgendwann der beliebte Vergleich zum Saarland auf. Bevorzugte Themen sind dabei das Essen und Trinken. Hier schneidet das Saarland immer… Weiterlesen →

Welttag des Hörens: Hören, wie die Römer lebten

Eine Führung für Menschen mit Hörschädigung – miterlebt im Römermuseum Schwarzenacker bei Homburg am Welttag des Hörens. Eine für mich unvergessliche Erfahrung! Sie zieht Linien mit den Fingern, wirbelt mit den Händen oder schließt sie, lässt ihre Mimik sprechen –… Weiterlesen →

Aushang oder Whatsapp ?

Was heute ganz normal ist, war früher nicht normal! Das werden die Menschen in 500 Jahren wahrscheinlich auch sagen, wenn sie über unsere Gesellschaft reden. Wenn dann noch geredet wird! Die aktuelle Ausstellung im Deutschen Zeitungsmuseum Wadgassen zeigt Kindern und… Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑