Schlagwort

Museum

Welttag des Hörens: Hören, wie die Römer lebten

Eine Führung für Menschen mit Hörschädigung – miterlebt im Römermuseum Schwarzenacker bei Homburg am Welttag des Hörens. Eine für mich unvergessliche Erfahrung! Sie zieht Linien mit den Fingern, wirbelt mit den Händen oder schließt sie, lässt ihre Mimik sprechen –… Weiterlesen →

Aushang oder Whatsapp ?

Was heute ganz normal ist, war früher nicht normal! Das werden die Menschen in 500 Jahren wahrscheinlich auch sagen, wenn sie über unsere Gesellschaft reden. Wenn dann noch geredet wird! Die aktuelle Ausstellung im Deutschen Zeitungsmuseum Wadgassen zeigt Kindern und… Weiterlesen →

altes und neues Glas

Ich experimentiere gerne in meiner Freizeit mit Glas. Dank eines eigenen Glasofens kann ich mich dem Material Glas auch experimentell annähern. Aus alten bunten Gläsern von Vordächern gestalte ich Neues, wie zum Beispiel kürzlich eine Schale. Die Arbeit mit dem… Weiterlesen →

Mode hin oder her

Wie viel brauche ich so zum Leben? Mich interessiert jetzt gar nicht das Geld, die Versicherungen, die Fonds, nein. Mich interessiert die Kleidung als Teil der materiellen Kultur. Genauer gesagt die Unterwäsche. Die Männerunterhose Mein Interesse für das Thema begann… Weiterlesen →

Hoch die Hände Wochenende!

Ich finde den Wochentag Freitag einfach Klasse. Schon während dem Zähneputzen beginnt meine Vorfreude! Ich habe es schon fest im Blick: mein bevorstehendes Wochenende! Damit meine Vorfreude bleibt, vermeide ich strikt den Blick auf eine Stelle im Haus. Die Stelle,… Weiterlesen →

Sag mir, wo die Blumen sind!

Da gibt es viele Antworten drauf. Und die Antwort hängt immer davon ab, wen ich frage. Es ist ja auch immer die Frage, was für eine Antwort ich bekommen möchte. Der Fotojournaltist Hans-Jürgen Burkard gibt Antworten auf Fragen, die ich… Weiterlesen →

Gastspiel beim Nachbarn

Seit einigen Wochen ist die Moderne Galerie  in Saarbrücken wegen Umbauarbeiten geschlossen. Im kommenden Jahr steht die Neu-Eröffnung an. Wer nicht so lange warten will, fährt einfach über die Grenze – zum Centre Pompidou nach Metz. Vom Saarland aus ist das Museum nur einen… Weiterlesen →

ALLES IN BUDDA

ALLES IN BUDDA – für Nichtsaarländer übersetzt – heißt: Alles O.K Alles auf einem guten Weg. Alles im grünen Bereich. Alles prima. Alles läuft. Alle glücklich. Alle geschmeidig. Alle schwenken. Alle losgelöst. Frieden. Liebe.   Auch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte… Weiterlesen →

“Glück auf”?

Am 30. April ist es soweit, da nehme ich meinen Besen. Und dann flieg ich über meinen Wunderberg Richtung Süden, südwestlich zum Bergwerk Velsen. Dort werde ich mit „Glück auf“ liebevoll empfangen. Mit Helm und Lampe fahr ich ein in den Berg…. Weiterlesen →

Ach ZEUS, was hast Du Locken!

Der Mann von heute trägt Bart! Auch im Saarland! Gerne länger und buschig, oftmals ein bißchen schief gestutzt. Der Mann von heute wirkt zweifelsohne geheimnisvoll. Aber so langsam wird es auch ein bißchen langweilig, wenn wieder einer mit Bart ankommt…. Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑