Schlagwort

Kloores

Wo das Abenteuer im Saarland ein Zuhause hat

Das Ungewöhnliche hat im Saarland eine Adresse: Utopion im Saar-Pfalz-Park 218, 66450 Bexbach. Mitten im Saarland: Täler, Wälder, ein Steinbruch, zwei Gebäude. Auf den ersten Blick nur ein schönes Stück Natur hinter einem Gewerbegebiet; tatsächlich aber ein riesiger Abenteuer-Platz. Ich treffe… Weiterlesen →

In welchem Land steht das?

Wer kann sich eigentlich eine Weltreise leisten? Der eine hat das Geld, aber leider keine Zeit – andere haben die Zeit, aber leider kein Geld! Das war wahrscheinlich schon immer so! Auch als in den 60er Jahren die wunderbare Gulliver… Weiterlesen →

Wheels & Stones – das CAFERACER FESTIVAL

Das ist jetzt mal nicht alltäglich! Wheels & Stones! Das klingt hart und weich zugleich. Auf dem herrlichen Hochplateau zwischen St. Wendel und Baltersweiler mit Fernsicht bis zum Schaumberg treffen sich vom 21. bis 23. Juli 2017 Menschen auf dem… Weiterlesen →

Über Stars und Fans.

Viele warten stundenlang. Sie wollen ihn auf keinen Fall verpassen, sondern den womöglich ersten und besten Blick erhaschen. Wenn diese Person dann kommt, kreischen sie, ja manchmal fallen sie sogar in Ohnmacht. Die Fans. Es ist für sie einfach überwältigend,… Weiterlesen →

Er heisst Paul.

Kennt ihr auch Paul? Wundern würde es mich nicht! Er freut sich, wenn man ihn besucht. Als ich Ihn das erste Mal traf, wusste ich seinen Namen noch nicht. Paul lebt in Perl, quasi mitten in den Weinbergen. Er ist… Weiterlesen →

Warum ich die Quiztour um den „Historischen Halberg“ nicht spiele

Neulich gab es einen kurzen Moment, da mochte ich meinen Job nicht: Ich war auf dem Rundweg „Historischen Halberg“ unterwegs, den der Saarländische Rundfunk (SR) auf dem Halberg angelegt hat. Die Sonne schien durch die grünen Zweige und ein netter Kollege begleitete… Weiterlesen →

Eine Tradition

Seit 22 Jahren ist Herr Thieser Gästeführer im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Ich besuche ihn heute. Er empfängt mich in der Kaffeeküche des Weltkulturerbe Völklinger Hütte . Hier konnten die Hüttenarbeiter früher kostenlos Kaffee und Tee beziehen. Die Kaffeeküche war nicht – wie beispielsweise… Weiterlesen →

Was ist denn ein Geschichtsdarsteller?

Was bitte ist denn ein Geschichtsdarsteller? Ganz einfach, das ist einer oder eine, die historische Ereignisse, Szenen oder Handwerk nachlebt, spielt oder inszeniert. In der Fachsprache heißt das dann RE-ENACTING oder LIVING HISTORY oder experimentelle Archäologie. Die Geschichte soll über… Weiterlesen →

„Bist du eine Prinzessin auf der Erbse?“

Meine liebe Anja, am Sonntag ist wieder der Tag unserer lustigen Erinnerung. Klar, dass wir dieses Jahr wieder gemeinsam feiern. Was haben wir früher Spaß gehabt bei dem Spiel. Was haben wir Tränen gelacht. Wir haben alle Matratzen bei mir… Weiterlesen →

Zum Tag der Muttersprache

Saarbrigge , Ottwilla , Dengmert , Kaschtel oder Neinkeije – alles schöne Orte in unserer Region, doch leider nicht mit dem herkömmlichen Navi zu finden, denn das Navi kann kein saarländisch. Saarländisch? Gibt es das überhaupt? Sprachwissenschaftler sagen nein : Das Saarland hat gleich mehrere Dialekte… Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑