Schlagwort

hinter die Kulissen

Komm, ich zeig Dir eine Briefmarkensammlung

Ob heute überhaupt noch jemand Briefmarken sammelt? Ich fürchte, die Briefmarke ist im wahrsten Sinne schon fast ganz abgestempelt. Die Gründe sind uns allen wohl bekannt. Social Media, SMS und E-mail… Früher war das anders. Man sammelte Briefmarken aus Leidenschaft… Weiterlesen →

Ein echter Hingucker für Saarbrücken

Kultur vervielfältigt sich, wenn man sie teilt. Und genau das hat Sascha Markus im Sinn, wenn er auf seiner Facebook-Seite „Der Flaneur“ postet, was seine Heimatstadt Saarbrücken kulturell zu bieten hat. Nicht die großen Events sucht er. Vielmehr die kleinen,… Weiterlesen →

Warum Liebe zum Senf gehört

Was für manche IT-Softwareschmiede in den USA die Garage war, war für Sabine Lenhart das Bügelbrett: der Start zu ihrem Unternehmen. Bei der Hausarbeit hatte sie die Idee, die sie schließlich in die Küche brachte: Daraus wurde LuxusGut  ihre Genussmanufaktur –… Weiterlesen →

Der Meilergeist ist mit dabei bei den Wahlhauser Köhlertagen

Aufgrund des „Saarhara-Sommers“ im Saarland habe ich noch mehr geschwenkt als je zuvor. Ab und an auch mit Holzkohle. Da kam die Frage auf. Wie gewinnt man eigentlich die Holzkohle? Der Beruf des Köhlers ist im Saarland doch schon lange… Weiterlesen →

Hier darf ich in die Akten schauen!

Übrigens jeder Besucher darf das. Es handelt sich nicht um medizinische oder juristische Akten wohlgemerkt. Ich bin im Institut für aktuelle Kunst in Saarlouis . Das Institut dient als Forschungs- und Dokumentationszentrum der Vermittlung von Informationen über bildende Künstler und Künstlerinnen. Zu diesem Zwecke werden hier… Weiterlesen →

Eine Ausnahme zu Ostern, zum Nachmachen!

Mit Lebensmitteln spielt man nicht. Aber an Ostern mache ich eine Ausnahme. Diese Ausnahme gestatte ich nur, weil ich die Lebensmittel nach dem Spiel auch kulinarisch verwende! Vielleicht hast auch Du Lust auf dieses Spiel? Zu Ostern kommt meist die… Weiterlesen →

Das Schloss Karlsberg

Auf dem Buchenberg – genau hier – stand im Jahr 1777 das Landgut Luisenhof. Von hier oben konnte man damals auch noch deutlich die Stadt Homburg erkennen. Die Freifrau von Esebeck, einflussreiche Maitresse des Herzogs Karl II. August, der über… Weiterlesen →

Was für ein Wieder sehen!

Die Moderne Galerie Saarbrücken zeigt was sie kann! Was sie hat! Und was sie ist! Am 18. November 2017 öffneten sich die Türen und endlich sind sie wieder in der Stadt: Die Bilder, die Skulpturen – die Kunst! Ein Ort… Weiterlesen →

Wo das Abenteuer im Saarland ein Zuhause hat

Das Ungewöhnliche hat im Saarland eine Adresse: Utopion im Saar-Pfalz-Park 218, 66450 Bexbach. Mitten im Saarland: Täler, Wälder, ein Steinbruch, zwei Gebäude. Auf den ersten Blick nur ein schönes Stück Natur hinter einem Gewerbegebiet; tatsächlich aber ein riesiger Abenteuer-Platz. Ich treffe… Weiterlesen →

Europäischer Kulturpark: Scherben machen mich glücklich

Michael Ecker hat noch nie Gold gefunden, keinen Dino ausgegraben und war noch nie im Pyramiden-Mutterland Ägypten. Obwohl er Archäologe ist. Sein Arbeitsplatz ist der Europäische Kulturpark bei Bliesbruck-Reinheim an der französisch-saarländischen Grenze. Dort ist er Grabungsleiter. Die antiken Fundstätten zählen zu den bedeutendsten… Weiterlesen →

© 2018 Saarland Reiseblog

hoch ↑