Schlagwort

Führungen

Welttag des Hörens: Hören, wie die Römer lebten

Eine Führung für Menschen mit Hörschädigung – miterlebt im Römermuseum Schwarzenacker bei Homburg am Welttag des Hörens. Eine für mich unvergessliche Erfahrung! Sie zieht Linien mit den Fingern, wirbelt mit den Händen oder schließt sie, lässt ihre Mimik sprechen –… Weiterlesen →

Aushang oder Whatsapp ?

Was heute ganz normal ist, war früher nicht normal! Das werden die Menschen in 500 Jahren wahrscheinlich auch sagen, wenn sie über unsere Gesellschaft reden. Wenn dann noch geredet wird! Die aktuelle Ausstellung im Deutschen Zeitungsmuseum Wadgassen zeigt Kindern und… Weiterlesen →

Mode hin oder her

Wie viel brauche ich so zum Leben? Mich interessiert jetzt gar nicht das Geld, die Versicherungen, die Fonds, nein. Mich interessiert die Kleidung als Teil der materiellen Kultur. Genauer gesagt die Unterwäsche. Die Männerunterhose Mein Interesse für das Thema begann… Weiterlesen →

Eat the world in Saarbrigge

Das Nauwieser Viertel! Für Saarbrücker immer wieder schön. Für Gäste ein Geheimtipp, obwohl es nur einen Steinwurf vom St. Johanner Markt entfernt liegt. Jede Menge Bars, Kneipen, Restaurants, kleine Läden. Hier kommen viele Trends aus Berlin an und entfalten sich… Weiterlesen →

Per Velotaxi durch die Stadt

Ursprünglich waren sie in Berlin unterwegs; mittlerweile gibt es die Velotaxis in vielen deutschen Städten, auch in Saarbrücken. Ende 2014 ging Manuel Hüther mit seinen drei Velotaxis hier an den Start. Platz ist für zwei Erwachsene und ein Kind bis sieben… Weiterlesen →

ALLES IN BUDDA

ALLES IN BUDDA – für Nichtsaarländer übersetzt – heißt: Alles O.K Alles auf einem guten Weg. Alles im grünen Bereich. Alles prima. Alles läuft. Alle glücklich. Alle geschmeidig. Alle schwenken. Alle losgelöst. Frieden. Liebe.   Auch im Weltkulturerbe Völklinger Hütte… Weiterlesen →

Ohne Auto mobil im Bliesgau

Meine Kollegin Teresa hat sie mir ans Herz gelegt: die Buslinie 501 im UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau . Die Linie verknüpft täglich, im Stundentakt und das ganze Jahr über die Kreisstadt Homburg im Norden mit Kleinblittersdorf an der französischen Grenze. Dazwischen: das Römermuseum Schwarzenacker, das Barockstädtchen Blieskastel,… Weiterlesen →

di Dödel du oder Hulio?

Ich finde auch, dass eine Frau etwas eigenes haben sollte, etwas worauf sie sich verlassen kann, worauf sie ihre Zukunft entspannt bauen kann. Aber auch der Mann sollte nicht unter den Tisch fallen. Auch er braucht etwas Befreiendes und Öffenendes,… Weiterlesen →

Haben sie alle Tassen im Schrank?

Ester Schneider und das Keramikmuseum Villeroy & Boch in Mettlach sind für mich immer in einem Atemzug zu nennen. Seit 1993 ist sie leidenschaftliche Museumsdirektorin und kennt die Geschichte der Keramik an der Saar wie keine andere. Wir begegnen uns oft im Jahr, wenn Reisejournalisten im… Weiterlesen →

Wir stehen auf Saarbrücken!

Gott hat eine Hausnummer – zumindest die Saarbrücker Ludwigskirche, eines seiner größeren Häuser im Saarland. Oberhalb vom Portal angebracht, steht ganz diskret die Nummer 18. Nicht gewusst? Oder dass Brunnen oder Statuen in Saarbrücken, wie richtige Einwohner auch, manchmal umziehen?… Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑