Schlagwort

Baukunst

Kann man Barock auch schmecken?

Einen besonderen Geschmack wiederzufinden, das kann ein ganzes Leben prägen und bewegen. Manch einer wurde nur deshalb Koch oder gar Spitzenkoch, um die Geschmäcker der Kindheit wiederzufinden. Das Mittagessen bei der Oma, der Kuchen der Tante, der Kartoffelsalat von Mama,… Weiterlesen →

Lieblingsfleck im November.

Im November ist der Himmel nicht allzu oft mehr blau, sondern eher grau. Das mag ich nicht! Ich vermisse das Sonnenlicht und das HIMMELBLAU! Somit ist mein Lieblingsfleck im November der neue ARTWALK. 15 renommierte Urban Art Künstler gestalteten in… Weiterlesen →

Das Schloss Karlsberg

Auf dem Buchenberg – genau hier – stand im Jahr 1777 das Landgut Luisenhof. Von hier oben konnte man damals auch noch deutlich die Stadt Homburg erkennen. Die Freifrau von Esebeck, einflussreiche Maitresse des Herzogs Karl II. August, der über… Weiterlesen →

In welchem Land steht das?

Wer kann sich eigentlich eine Weltreise leisten? Der eine hat das Geld, aber leider keine Zeit – andere haben die Zeit, aber leider kein Geld! Das war wahrscheinlich schon immer so! Auch als in den 60er Jahren die wunderbare Gulliver… Weiterlesen →

Warum ich die Quiztour um den „Historischen Halberg“ nicht spiele

Neulich gab es einen kurzen Moment, da mochte ich meinen Job nicht: Ich war auf dem Rundweg „Historischen Halberg“ unterwegs, den der Saarländische Rundfunk (SR) auf dem Halberg angelegt hat. Die Sonne schien durch die grünen Zweige und ein netter Kollege begleitete… Weiterlesen →

Meine Rettung, der Alte Turm in der Residenzstadt Ottweiler

Raus aus der Nacht. Seit Stunden liege ich wach. Ich fahre Karussell. Das Karussell namens „unangenehme Gedankengänge“. Meine Gedanken machen sich dann einfach selbständig. Fragen tauchen auf? Fragen, die meine heile Welt nicht braucht. Und die Lösung derer liegt dann gerade… Weiterlesen →

Welttag des Hörens: Hören, wie die Römer lebten

Eine Führung für Menschen mit Hörschädigung – miterlebt im Römermuseum Schwarzenacker bei Homburg am Welttag des Hörens. Eine für mich unvergessliche Erfahrung! Sie zieht Linien mit den Fingern, wirbelt mit den Händen oder schließt sie, lässt ihre Mimik sprechen –… Weiterlesen →

Arm wie eine Kirchenmaus!

Kennt ihr dieses Gefühl auch? Und das gerade in der doch angeblich sooooo besinnlichen Weihnachtszeit. Viele Menschen warten darauf von mir beschenkt zu werden. Ich schenke gern. Aber an Weihnachten summiert es sich schnell. Und dann noch viele Rechnungen unter anderem… Weiterlesen →

Glück auf!!!!!

Der Berg, auf dem ich heute stehe, begann anfangs nur ganz langsam zu wachsen, später schneller. Moment: Kann ein Berg wachsen? Und wieso am Anfang langsam und dann schneller? Und was war hier, als es diesen Berg noch nicht gab?… Weiterlesen →

Wer oder was ist das?

Sie hält jedem Wetter stand. Sie bekommt oft und regelmäßig Besuch. Manche Besucher sagen hier auch laut “Ja“. Das „Ja“ hört sich nicht nur wegen ihrer guten Akustik richtig gut an. Sie bietet Raum für viele Gäste. Dienstags, donnerstags und… Weiterlesen →

© 2017 Saarland Reiseblog

hoch ↑