ist für mich definitiv Schwenker!

Überall wird geschwenkt.

????????????????????????????????

Mein Mann, mein Sohn, mein Schwiegerpapa, kurz der Saarländer ist ein Schwenker. Eigentlich schwenken sie,
also er mit großer Leidenschaft fast das ganze Jahr über. Im Sommer gerne täglich. Es raucht und duftet überall.

Der Saarländer verwendet hierfür meist eine eigene Do-it-your Self Schwenker-Konstruktion. Der Schwenker ist eine galgenähnliche Konstruktion.
Wichtigstes Merkmel: dreibeinig. Ruck zuck  hat der Saarländer ihn gebaut, den Schwenker.

Auf diesen Schwenker legt er den Schwenker, meist gut durchwachsene Schweinenacken-Koteletts. Und dann wird geschwenkt.

Ich, meine Tochter, meine Mama, kurz die Saarländerin unterstützt ihren Schwenker. Sie serviert gerne zum Schwenker Salate und Dips.

Er schmeckt aber auch alleine, einfach reingelegt in eine saarländische Doppelweckhälfte, köstlich!
Weltmeisterlich!

Also ganz einfach. “Der Schwenker schwenkt den Schwenker auf dem Schwenker.”

Es Beschde in jedem Sommer: Do finnd man de Schwenker auf jedem Feschdschje.

Komm, teste;-))

Hierzu ein passender Videoclip

P.S. Glücklicherweise gibt es auch immer mehr SchwenkerInnen.