Kategorie

Das BEWEGT Dich

Saarländerin, ja oder nein?

Im Buch „Homo Saarlandicus“ geht Peter Waldbauer derselben Frage nach, die mich bewegt. Wann ist man eigentlich Saarländer(in)? Er stellt fest, „es gibt saarländischere Saarländer als er selbst.“ Im Buch steht dort, schwarz auf weiß: „Es heißt ja, zum richtigen… Weiterlesen →

Willi Graf und Saarbrücken

Das Leben von Willi Graf dauerte 25 Jahre. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Saarbrücken. Dieses Jahr, am 2. Januar wäre er 100 Jahre alt geworden. Als Saarbrückerin ist mir Willi Graf seit meiner Schulzeit vertraut. Wir machten uns… Weiterlesen →

Ein B für BOSI

Einen Blick nach draußen, das Wetter zeigt sich grau in grau. Es ist kalt, mal schneits, mal Regen. Für mich Schmuddelwetter, jämmerlich! Plan A kommt heute für uns nicht in Frage! Plan A heißt für meinen Sohn raus gehen. Er… Weiterlesen →

Saarländisch in die Welt hinaus.

Sie scheint eine Verbündete zu sein. Auch sie will zeigen, was das Saarland ALLES zu bieten hat. Diese Verbündete möchte ich kennenlernen. Ich schreibe ihr eine Mail. Dabber (Schnell) bekomm ich eine Antwort. Am nächsten Tag ist sie hier bei… Weiterlesen →

Lieblingsfleck im November.

Im November ist der Himmel nicht allzu oft mehr blau, sondern eher grau. Das mag ich nicht! Ich vermisse das Sonnenlicht und das HIMMELBLAU! Somit ist mein Lieblingsfleck im November der neue ARTWALK. 15 renommierte Urban Art Künstler gestalteten in… Weiterlesen →

Die Entdeckung!

Mit Verwunderung stellten wir im Büro fest, dass die Saarschleife im Jahr 1705  in Saarlouis vorzufinden war? Die Saarschleife in Saarlouis ! Wie denn das? Nicolas de Fer, der diese Karte 1705 mit Kupferstich anfertigte, betont hier eindeutig eine Saarbiegung. Nach… Weiterlesen →

Wo das Abenteuer im Saarland ein Zuhause hat

Das Ungewöhnliche hat im Saarland eine Adresse: Utopion im Saar-Pfalz-Park 218, 66450 Bexbach. Mitten im Saarland: Täler, Wälder, ein Steinbruch, zwei Gebäude. Auf den ersten Blick nur ein schönes Stück Natur hinter einem Gewerbegebiet; tatsächlich aber ein riesiger Abenteuer-Platz. Ich treffe… Weiterlesen →

Europäischer Kulturpark: Scherben machen mich glücklich

Michael Ecker hat noch nie Gold gefunden, keinen Dino ausgegraben und war noch nie im Pyramiden-Mutterland Ägypten. Obwohl er Archäologe ist. Sein Arbeitsplatz ist der Europäische Kulturpark bei Bliesbruck-Reinheim an der französisch-saarländischen Grenze. Dort ist er Grabungsleiter. Die antiken Fundstätten zählen zu den bedeutendsten… Weiterlesen →

4. Urban Art Biennale 2017

Ein Werk möchte ich von meinem Rundgang besonders hervorheben. DZIA Gold fox (vulpes vulpes ) 2017 218X264 cm Sprühlack, Tinte und Acryl auf Leinwand. Im Katalog der 4. Urban Art! Biennale 2017 vom Weltkulturerbe Völklinger Hütte lese ich auf Seite… Weiterlesen →

Wer dreht hier am Rad…?

Ein altes Schild an der Fassade des Eckhauses verrät, dass es hier im Gassengewimmel des Biosphäre-Städtchens Blieskastel jemanden gibt, der ganz verrückt nach Fahrrädern zu sein scheint. Die geniale Erfindung des Karl von Drais lässt heute wie vor 200 Jahren… Weiterlesen →

© 2018 Saarland Reiseblog

hoch ↑